Link verschicken   Drucken
 

Herzlich willkommen auf der Internetseite des ersten virtuellen Post-und Ansichtskarten-Museums "Rügen-unsere Trauminsel"

 

Schön, dass Sie den Weg durch das "World Wide Web" auf diese Internetseite gefunden haben! Kommen Sie mit auf eine Zeitreise per Post- und Ansichtskarte von der  Vergangenheit der Insel Rügen bis heute.


Das Ziel bzw. Anliegen des  ersten virtuellen Post-und  Ansichtskarten - Museums der Insel Rügen ist es, die Vielfalt an Karten und Verlagen darzustellen und für die Nachwelt zu erhalten. Das erste virtuelle Post-und Ansichtskarten-Museum "Rügen-unsere Trauminsel" zeigt  und erklärt, wie die Ansichtskarte als Zeitzeugin die deutsche Alltagskultur im 20. Jahrhundert geprägt hat. Lassen Sie sich verzaubern von der faszinierenden Welt der Philokartie.


Von Altenkirchen bis Zirkow, von Ankauf bis Zeitungsschau, von Absolviakarten bis Zukunftskarten oder von Aal bis Zander – Sie werden viel Bekanntes finden, Vergessenes wiedererkennen und Neues entdecken.

 

Schauen Sie  rein. Es lohnt sich! Es ist das einzige Museum, welches rund um die Uhr für Sammler, Urlauber, Philokartisten, Heimatforscher und alle Interessenten geöffnet hat.

 

 

Es erwarten Sie über 2000 Post-und Ansichtskarten von der Insel Rügen.

 

 

Übersetzung

 

 

 

Neu... ein Hinweis...

 

 

 

Neu

 

 

 

150 Jahre Postkarte

 

Postcrossing

 

 

700 Jahre Binz 2018

 

Binz1

 

 

 

 

Binz 3

 

Dauerausstellung "Postkarten-Grüße aus Binz"

 

Ansichtskarten und andere postalische Raritäten aus den Anfangsjahren des Binzer Badewesens bis zum Ende der DDR sind ab 26. März 2018 in der Dauerausstellung „Postkarten-Grüße aus Binz“ im Haus des Gastes zu sehen.  

 

Zu Ihrer Info: Nach kurzer Unterbrechung der Ausstellung mit der Sonderausstellung zu Ulrich Müther und seinen Schalenbauten (10. Todestag) und der Sonderausstellung "40 Jahre Katastrophenwinter",  kommt die wunderbare Postkarten-Ausstellung ab 19.März 2019 wieder an ihren gewohnten Platz.

 

 

 

Einladung und Jahresüberblick für 2019

 

PKST 2019

 

Der 122. Oschatzer-Philokartisten-Stammtisch ruft

am 3. September wieder !

 

 

 

 

m Ergebnis dieser Bekanntschaft entsteht eine Filmdokumentation unter dem Titel „Absturz im Walde - Die wahre Geschichte der Hitlertagebücher“. 2015 erscheint das Buch: Peter Ertel „Das Börnersdorf-Geheimnis“.
Mit seinen Sammlungen und Büchern zeigt der Historiker und Autor seine Liebe für die Geschichte hinter der Geschichte. Vom „Geheimen Tagebuch“, über Fälscher bis zu ganz interessanten neuen Einblicken zum Oschatzer Flugplatz, wird sein Vortrag reichen.
. Wir sehen uns am Dienstag, dem 05. März 2019 um 19.00 Uhr im Cafe Wentzlaff in Oschatz am Neumarkt 10

Bitte schreiben auch Sie mal wieder eine Ansichtskarte an Freunde und Bekannte.
Es wäre so ganz nebenbei auch ein Beitrag zur Rettung der Handschrift und die Briefkästen wären voll, auch wenn es die gute alte Bahnpost als solche nicht mehr gibt. Die zukünftigen Philokartisten würden sich darüber sehr freuen.

Danke.

Meine Anschrift:    Günther Hunger    An den Steinkreuzen 6     04758 Oschatz

 

Gruß von der Insel Rügen

 

 

...ist bereits Geschichte

 

 .....von 2019

 

117.PKST

 

 

 

Peter Ertel

 

 

119.PKst

 

 

120.PKST

 

 

121.PKST

 

...wir sagen DANKE!

 

 

 

                                                           .....und von 2018

 

PST 2018

 

 

 

11.Oschatzer-Ansichtskarten-Tauschbörse

 

 

"Alle Jahre wieder - Weihnachtsgrüße aus alter Zeit“ 

eine Weihnachtspostkarten-Ausstellung von Günther Hunger

 

Ausstellung  Schloss Dahlen 2018

 

 

                                                      .....und von 2017

 

Edgar-Freecards  Ausstellung

am 10.September 2017

im Schloss Dahlen

 

 

 

Kein Alter Fritz

 

besuchten über 2500 Besucher..... KLASSE!

 

 

Edgar

Herzlichen Dank

 

25 Jahre Edgar

 

www.edgar25.de

und
www.edgarfreecards.de

 

 

 

 

Oschatzer - Philokartisten - Stammtisch

 

Wir sagen Danke Dahlen

 

 

 

 

Oschatzer - Philokartisten - Stammtisch

 

Wir sagen Danke !

 

 

 

 

 

 

Besuchen Sie auch das 1.virtuelle Eisenbahn-Postkarten-Museum...

                             

Eisenbahn-Postkarten-Museum

 

 

 

Bitte für Museum

 

         www.eisenbahn-postkarten-museum.de 

 

Eisenbahn-Postkarten-Museum